Startseite » Hochwasser-Schäden

Hochwasser-Schäden

Hochwasser-Schäden

Das Unwetter und das dadurch entstandene Hochwasser hat unser Kita-Gelände, das direkt am Vichtbach liegt, und die Gegend darum schwer getroffen. Die Zäune wurden weggeschwemmt, der Sandkasten ist nicht mehr vorhanden und die Bauwagen wurden unterspült.

Viele fleißige Helfer haben schon mit angepackt, damit die Kinder, die momentan im Pfarrheim in Rott betreut werden, bald wieder auf das Gelände können.

Für die Reparaturen und die Neubeschaffungen sind wir als kleiner Verein auf Hilfe angewiesen. Wir danken unseren großzügigen Spendern und Sponsoren, die uns bis hierher unterstützt haben und bereits weitere Hilfen zugesagt haben. Wir würden uns auch über IHRE Spende sehr freuen.

Waldkinder Roetgen – Natur(er)leben e.V.
IBAN: DE58390500001073105981
BIC: AACSDE33

Eine Spendenquittung kann auf Wunsch gerne ausgestellt werden.

2 Kommentare

  1. Kerstin Jörg
    30. Juli 2021 / 17:01

    Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Kinder und Eltern,
    wir sind eine kleine Kita aus Sponheim im Kreis Bad Kreuznach.
    Wir haben letzte Woche unsere Spendebwutz aufgestellt um für die Flutopfer zu sammeln.
    Heute haben wir sie geschlachtet und rund 166€ rausgeholt.
    Da wir auch am Wald leben und arbeiten und sehr naturverbunden sind, haben wir uns für eure Kita entschieden.
    Wir hoffen, euch so ein wenig weiterhelfen zu können und den Kindern und auch den Erwachsenen wieder ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern zu können.
    Liebe Grüße und alles Gute weiterhin!
    Kerstin Jörg und alle die dazu gehören

    • Waldkinder Roetgen
      Autor
      16. August 2021 / 8:26

      Hallo ihr lieben Kollegen und Eltern,
      vielen Dank für eure Spende! Damit können wir weggeschwemmte Sandspielzeuge und Werksachen ersetzen.
      Unsere Kinder freuen sich sehr und sie wollen sich mit einer Kleinigkeit bei euch bedanken.
      Lasst ihr uns dazu eure Kontaktdaten da, auf info@waldkinder-roetgen.de?
      Liebe Grüße
      die Waldkinder aus Roetgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.